Niedererlbachs Schützinnen siegten bei Gaudamenrunde

Damen des Schützengaus Landshut trafen sich zum sportlichen Wettkampf – Hervorragende Ergebnisse des "schwachen" Geschlechts


Zum Gaudamentag in Ergolding konnte Gaudamenleiterin Erika Plötz auch Bezirksrat Anton Deller aus Ergolding, sowie die fast vollständig angetretene Gauvorstandschaft mit Gerhard Schipper an der Spitze sowie Gaufestbraut Claudia Forstmaier begrüßen. Erika Plötz führt seit 2000 die Geschäfte der Landshuter Schützendamen. Sie dankte dem Schützengau Landshut für die finanzielle Unterstützung, dem Verein Bayerland Ergolding für die Überlassung der Schießanlage sowie den Standaufsichten bei der Durchführung des Wettbewerbs. Dank gesagt wurde auch Steffi Schmidhuber, Anita Probst und Katrin Hörmannskirchner für ihre stete Unterstützung sowie den Bayerland Damen Birgit Brauneis, Claudia Schmidt und Ingrid Röckl für die Bewirtung bei allen Veranstaltungen der Gaudamen.

 

Bei der alljährlichen Damenrunde stellt jede Mannschaft an mehreren Schießtagen drei Damen, die von der Schüler- bis zur Altersklasse gebildet werden konnten. Gewertet wurde im 30-Schuß-Programm in der Ring-Teiler-Wertung; damit war auch gewährleistet, dass es so richtig spannend zuging am Schießstand. Bei der Siegerehrung freuten sich Erika Plötz und Katrin Hörmannskirchner sehr darüber, dass etliche Mannschaften ihren Ruf gefolgt sind; mit der Teilnehmerzahl zeigte sie sich zufrieden, denn gerade im Schießsport sind die Frauen oft durchaus das starke Geschlecht und können mit den Männern mehr als mithalten. Insofern hat auch diese Damenrunde sportlich einen hohen Wert. Alle teilnehmenden Damen be-kamen daher auch einen Sachpreis und ein Essen bei der Siegerehrung im Bürger-haus Ergolding. Fast 60 Damen waren am Start.

 

Die Mannschaftspunktwertung gewannen die Erlbachtaler Niedererlbach mit Lisa Santl, Sylvia Aumann und Daniela Schrafstetter mit 233 Punkten. Hauchdünn dahinter mit 234 Punkten landeten die Mädchen von Edelweiß Zweikirchen (Lena und Katrin Straßer, Sophie Gregori), aber auch die Schloßschützen Piflas waren mit 283 Punkten Spitze als Dritter (Loher, Oelsner, Pollner). Lokalmatador Bayerland Ergolding wurde Vierter mit 331 Punkten mit Karina Akimow, Sonja von Kuepach und Franziska Schmidt) vor Bayerland Ergolding II. Unter die ersten Zehn kamen noch: Hohenegglkofen, Gündlkofen, Bayerland Ergolding III, Treue Bayern Landshut und Adlerhorst Ergolding.

 

In der Einzelwertung entschieden Hunderstelpunkte über die absoluten Spitzenplatzierungen. Karina Akimow von Bayerland Ergolding gewann mit 12,07 Punkten (295 Ringe, 7 Teiler) die Einzelwertung vor ihrer Teamkollegin Jenna Schmidbauer mit 18,54 Punkten (290 Ringe, 8 Teiler) und Christina Winter (Hohenegglkofen, 26 Punkte). Vierte wurde Lisa Santl (Niedererlbach,26,11 Punkte) vor Sophia Gregori (26,15) und Lena Straßer (28 Punkte, beide aus Zweikirchen). Es folgten Heidi Loher, Claudia Forstmaier, Andrea Pollner und Julia Kammerer).

 

Mit herausragenden 491 Punkten in der Aufstellung Sylvia Aumann, Lisa Santl und Daniela Schrafstetter gewannen die Erlbachtaler Niederlerlbach in der Gaudamenrunde auch den Wanderpokal von Gauschützenmeister Gerhard Schipper, nachdem im vergangenen Jahr Gündlkofen erfolgreich war. Mit dem knappen Vorsprung von 66 Punkten verwiesen sie die Damen von den Edelweißschützen Zweikirchen mit Lena und Katrin Straßer sowie Sophie Gregori (wie im Vorjahr) auf Rang zwei, während die Formation der Lindenschützen Hohenegglkofen mit Monika Maul, Elisabeth Wittek und Christina Winter mit 581 Punkten immerhin Dritte wurden.

 

Bayerland Ergolding III mit Maria Wippenbeck, Claudia Schmidt und Julia Kammerer zielten 1036 Punkte und belegten Rang vier vor den Schloßschützen Piflas mit 1136 Punkten. Unter die ersten zehn kamen noch die Treuen Bayern Landshut, Bayerland Ergolding I, Adlerhorst Ergolding, Titelverteidiger Gündlkofen und Diana Ergolding.

 

Diesen Wanderpokal darf behalten wer in dreimal in Serie oder fünfmal insgesamt gewonnen hat. Bisher gewannen dreimal Piflas, Niedererlbach und zweimal Attenhausen, Edelweiß Altdorf und Bayerland Ergolding. Einmal gewann Pfettrach, Diana Ergolding, Hubertus Altdorf, Adlerhorst Ergolding und Zweikirchen.


Like it? Share with your friends!

Wählen Sie ein Format
Geschichte
Schreibe deine einzigartige Geschichte
Video
Youtube, Vimeo oder Vine Einbettungscodes